Generalversammlung 30. September bis 2. Oktober 2016

button 70 jahreEin Grund zum Feiern!
Bei der diesjährige Generalversammlung im Hotel Königgut in Wals bei Salzburg feiern wir 70 Jahre Fachverband Reprografie Österreich.
Ausschlaggebend für dieses Hotel ist die gute Verkehrsanbindung, das Preis-Leistungsverhältnis sowie die Tatsache, dass dieser Betrieb mehrfach als bestes Tagungshotel Österreichs ausgezeichnet wurde.
Als familiengeführtes Unternehmen bietet es die besten Voraussetzungen, um so wie in den letzten Jahren wieder eine perfekte Jahrestagung abhalten zu können.
Die Einladungen werden an alle Mitglieder im Juni versendet!

 

Der neue Vorstand

Ernst Hönig, Andreas Schwarz und Roland Hecht wurden bei der Generalversammlung einstimmig in den Vorstand gewählt. Ernst Hönig wurde in seiner Funktion bestätigt. Andreas Schwarz ist seit der Wahl stellvertretender Vorsitzender und Schriftführer des Verbandes. Roland Hecht zeichnet in Zukunft als Kassier für den Verband. Der gesamte Vorstand ist für 4 Jahre gewählt. Alexander Berkmann und Albert Schiessling sind in der kommenden Funktionsperiode die Rechnungsprüfer. Ingrid Maier ist weiterhin verantwortlich für Marketing und Kommunikation.

9.-11. Oktober 2015

Die 69. Generalversammlung findet im Hotel Legenstein in Bad Gleichenberg – im Ortsteil Bairisch Kölldorf statt.
Rahmenprogramm Besuch der Zotter Schokoladen Manufaktur

Wir laden Sie dazu herzlich ein.

Einladung PDF

Anmeldung PDF

Anmeldung Online

 

Ankündigung: Vorgezogene Neuwahlen  bei der GV 2015

Es gilt die Weichen für die Zukunft zu stellen. 2016 feiert der Verband Refprografie Österreich sein 70. Bestandsjubiläum, gleichzeitig ist es das Jahr für die Vorstandswahl. Margarete Tischler stellte an den Vorstand den schriftlichen Antrag auf vorgezogene Neuwahlen und Dagmar Guzelj schloss sich dem Antrag an.

Vorsitzender Ernst Hönig bereitet für die GV 2015 eine Neuwahl vor. Der Wahlvorschlag wird mit der Tagesordnung für die Generalversammlung 2015 termingerecht an alle Mitglieder des Fachverbandes Reprografie versendet.

 

20.-22. März 2015

Alle zwei Jahre findet in Gmunden Österreichs größte Fotofachmesse statt. Auf die Besucher warten interessante Seminare und Workshops zu aktuellen Spezialthemen. Treffen Sie auch Kollegen sowie Vertreter der Zulieferindustrie und Fördermitglieder des Fachverbandes Reprografie Österreich. Vorsitzender Ernst Hönig wird am 21. März 2015 auf der Fotofachmesse unterwegs sein. www.fototage.at

 

Dornröschenschlaf ist vorbei

Der Vorstand vom Fachverband Reprografie Österreich hat sich für das Arbeitsjahr 2013/14 zum Ziel gesetzt den Lehrberuf Reprografie zu lancieren. Start dieser Offensive war im Oktober 2013 bei der Generalversammlung des Fachverbandes Reprografie Österreich.
Gastreferent Dir. Wolfgang Kalchmair von der BS Linz 9 stellte den Tagungsteilnehmern mit Manfred Schmid (Lehrer für Druckvorstufentechnik und Reprografie) den Lehrplan für den Lehrberuf Reprografie vor. Anschließend stellte Mario Delvecchio von copyprintsuisse das Ausbildungssystem in der Schweiz vor. Die Diskussion der Teilnehmer mit den Referenten zeigte, dass es Zeit ist den Lehrberuf Reprografie vermehrt Öffentlichkeit zu geben. Ziel ist es Jugendlichen für den Beruf Reprograf zu begeistern und Reprografie-Fachbetriebe zu motivieren qualifizierte Mitarbeiter auszubilden.

 

70 Jahre Fachverband Reprografie

Generalversammlung 30. September bis 2. Oktober 2016

button 70 jahreEin Grund zum Feiern!
Bei der diesjährige Generalversammlung im Hotel Königgut in Wals bei Salzburg feiern wir 70 Jahre Fachverband Reprografie Österreich.
Ausschlaggebend für dieses Hotel ist die gute Verkehrsanbindung, das Preis-Leistungsverhältnis sowie die Tatsache, dass dieser Betrieb mehrfach als bestes Tagungshotel Österreichs ausgezeichnet wurde.
Als familiengeführtes Unternehmen bietet es die besten Voraussetzungen, um so wie in den letzten Jahren wieder eine perfekte Jahrestagung abhalten zu können.
Die Einladungen werden an alle Mitglieder im Juni versendet!

 

Freitag, Mai 13th, 2016 Aktuell, Allgemein Keine Kommentare